Dr. med. Benjamin Dirksen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Geboren in Stadtoldendorf. Aufgewachsen in der Fachwerkstadt Celle.


Qualifikation

  • Facharzt für Allgemeinmedizin
  • Zusatzbezeichnung Chirotherapie und Manuelle Medizin
  • Dozent in der Lehre am Institut für Allgemeinmedizin der Universität zu Lübeck

Schwerpunkte

  • Hausärztliche Betreuung
  • Chirotherapie / Manuelle Medizin / Medical Flossing
  • Störungen des Bewegungsapparates - Diagnostik und Therapie
  • Vorsorgeuntersuchungen / Gesundheitsuntersuchung "Check up" / Krebsvorsorge
  • Hautkrebs-Screening
  • Ermächtigt zur Durchführung der Polygraphie zum Screening auf obstruktive Schlafapnoe / Schlafstörungen
  • Ultraschalluntersuchungen (Sonographie) der Bauchorgane und Schilddrüse
  • Psychosomatische Grundversorgung
  • Screening auf schlafbezogene Atemstörungen mittels Polygraphie
  • Kinesio-Taping und Schröpfen als individuelle Gesundheitsleistung bei Schmerzen und Verspannungen im Bereich der Gelenk, Wirbelsäule und Muskeln.
  • Faszientherapie (FDM) nach Typaldos / Fasziale Osteopathie als individuelle Gesundheitsleistung bei Schmerzen im Bewegungsapparat, Kopfschmerzen, Schwindel, Tinnitus uvm.

 

  • Sprechen Sie mich einfach an - ich freue mich auf Sie!

 

 

 

  • Ob Besuche bei Ihnen zuhause oder in einer Pflegeeinrichtung - Wir sind für Sie da!
  • Dr. Dirksen ist auch im kassenärztlichen Notdienst für Sie unterwegs!

 

 

 

Vita

  • Dr. med. Benjamin Dirksen ist verheiratet und hat zwei Kinder.
  • Abitur 2005 in Celle
  • 2005 - 2006 Zivildienst und Ausbildung zum Rettungssanitäter beim Rettungsdienst des Deutschen Roten Kreuz in Celle. (Von 2006-2013 regelmäßige Dienste im Rahmen des Rettungsdienstes beim DRK in Celle während des Studiums)
  • ab Oktober 2006 - Mai 2013: Studium der Humanmedizin mit Approbation in der Universität zu Lübeck.
  • Oktober 2013: Promotion in der Klinik des Stütz- u. Bewegungsapparates der Universitätsklinik zu Lübeck 
  • 2013 - 2015: Arzt in Weiterbildung für Innere Medizin
    Diakoniekrankenhaus Henriettenstiftung Hannover bei Prof. Dr. med. Thomas Weiss, Medizinische Klinik I
  • 2015 - 2018: Arzt in Weiterbildung für Allgemeinmedizin in der
    Unfallchirurgie / Orthopädie / Chirurgie / Sportmedizin Praxis Ohnhold / Dr. Hessel, Hannover 
  • 2018 – 2020: Arzt in Weiterbildung für Allgemeinmedizin in der
    hausärztlichen Praxis Dr. Schütte / Dr. Speer, Algermissen. 
  • Am 11.11.2020 Facharztprüfung für Allgemeinmedizin, Ärztekammer Niedersachsen
  • 2021: Facharzt für Allgemeinmedizin in der Praxis Dr. Schmedes in Hannover, Oststadt.

Zusätzliche Qualifikationen / Weiterbildungen:

  • 2012: Fortbildung Amerikanische Chiropraktik - Thompson Terminal Point Technik. DAGC, Hamburg
  • 2014: Interdisziplinärer Ultraschallgrundkurs Abdomen Dr. med. H.P. Weskott, Hannover
  • 2015: Weiterbildungskurs zur Erlangung der Zusatzbezeichnung Notfallmedizin, Ärztekammer Niedersachen, Norderney 
  • 2015 - 2019: Kurse zur Zusatzbezeichnung Chirotherapie / Manuelle Medizin Punkt-Institut, Dr. med. Christoph Seeber, Leer mit bestandener Prüfung zur Zusatzbezeichnung.
  • 2015: Fasziendistorsionmodell ( FDM) nach Stephen Typaldos Modul I 
  • 2015 - 2018: Erlernen der Techniken des Medical Flossing und Kinesiotaping bei
    Dr. Felix Hessel, Hannover (damaliger Mannschaftsarzt der 1. Liga Fußball-Mannschaft von Hannover 96)
  • Seit 2022: Ausbildung zum Ärztlichen Osteopathen bei der Deutschen Ärztegesellschaft für Akupunktur, Chirotherapie und Osteopathie (DAEGACO e.V.).

 

 

 

Wissenschaftlicher Werdegang:

  • 2013: Promotion in der Klinik des Stütz- u. Bewegungsapparates der Universitätsklinik Lübeck bei PD Dr. A.-P. Schulz und Prof. Dr. Ch. Jürgens, BUK Hamburg und Dr. M. Willkomm, DRK-Krankenhaus, Marli
  • 2012: E-Poster, EFORT Congress 2012, Berlin
  • 2012: Poster und Präsentation, FFN Fragility Fracture Network Congress 2012, Berlin
  • 2012: E-Poster, Orthopaedic World Conference & SICOT, Dubai
  • 2012: 2. Preis beim Forschungspreis 2012 des Lübecker Ärztenetzes
  • 2013: Poster, DGCH Kongress 2013, München
  • 2014: Veröffentlichung. Open Ortho J. 2014 Jul 11;8:225-31 Treatment of femoral neck fracture with a minimal invasive surgical approach for hemiarthroplasty - clinical and radiological results in 180 geriatric patients. 

 

Mitgliedschaften von Dr. Dirksen:

  • DEGAM (Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin)
  • Hausärzteverband Schleswig Holstein
  • Marburger Bund

 



© Hausarztpraxis Dres. Müller, Herr und Dirksen

Stand 02.2022